Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrerin in Leipzig von Auto erfasst und getötet

Unfall auf der Antonienstraße Radfahrerin in Leipzig von Auto erfasst und getötet

Tödlicher Unfall im Leipziger Südwesten: Beim Überqueren der Antonienstraße ist am Freitag eine Radfahrerin von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Die 65-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Bei einem Unfall auf der Antonienstraße in Leipzig ist am Freitag eine 65-Jährige Radfahrerin ums Leben gekommen (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 65-jährige Radfahrein ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Antonienstraße in Leipzig-Kleinzschocher ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen 16 Uhr in westliche Richtung unterwegs und wollte die Fahrbahn in Höhe Diezmannstraße nach links überqueren. Dabei kam es zu dem tragischen Unglück.

Ein Opel, der auf der linken Spur ebenfalls in Richtung Grünau fuhr, erfasst die Radfahrerin. Sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der 30-jährige Fahrer des Autos blieb unverletzt. Die Antonienstraße musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Zur Ursache des Unfalls seien die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen, sagte Jack Dietrich aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei am Samstag gegenüber LVZ.de. Ob der Autofahrer zu schnell unterwegs war oder die Frau den Wagen übersah, müsse noch ermittelt werden.

nöß

51.320307 12.317746
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr