Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radlader landet im Elster-Saale-Kanal – Dieb entkommt

Versuchter Diebstahl Radlader landet im Elster-Saale-Kanal – Dieb entkommt

Ein 43-Jähriger entdeckte am Mittwochvormittag einen umgekippten Radlader im Elster-Saale-Kanal in Burghausen-Rückmarsdorf. Das Arbeitsgerät war zuvor aus einer nahegelegenen Garage gestohlen worden und offenbar unbeabsichtigt vom Dieb in den Kanal manövriert worden.

Die Dieb stahl einen Radlader und manövrierte ihn in den Elster-Saale-Kanal. (Symbolfoto)

Quelle: Olaf Barth

Leipzig. Ein Unbekannter hat in Burghausen-Rückmarsdorf einen Radlader mit Schaufel gestohlen und in den Elster-Saale-Kanal manövriert. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein 43-Jähriger das Arbeitsgerät am Mittwochvormittag im Uferbereich unterhalb der Eisenbahnbrücke an der Merseburger Straße.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Dieb den Radlader aus einer nahegelegenen offenen Garage gestohlen hatte. Damit fuhr er dann in Richtung Ortseingang Rückmarsdorf. Dabei durchquerte der Dieb das Gelände der bestohlenen Firma in Richtung des Flussufers und zerstörte dabei unter anderem eine Zaunabsperrung. Er blieb dann aber mit dem Gefährt hängen, sodass dieses ins Wasser kippte.

Der Dieb verschwand in unbekannte Richtung. Der Halter des Radladers veranlasste dessen Bergung. Außerdem wurde die Feuerwehr hinzugerufen, die ausgelaufene Betriebsstoffe binden sollte. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr