Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radler fahren ineinander – Kind bleibt unverletzt

Gefahrenstelle Burgplatz Radler fahren ineinander – Kind bleibt unverletzt

Zwei Radfahrer und ein kleines Kind sind am Donnerstagmorgen am Burgplatz miteinander kollidiert. Ein 21-jähriger Radler und eine 37-Jährige mit Kind im Fahrradsitz wollten die Durchfahrt zwischen Deutscher Bank und Burgplatzloch passieren. Diese lässt an der Stelle lediglich drei Meter Raum.

Die Durchfahrt zwischen dem Gebäude der Deutschen Bank und dem benachbarten Fahrstuhlschacht ist nur etwa drei Meter breit.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Zwei Radfahrer und ein kleines Kind sind am Donnerstagmorgen am Burgplatz miteinander kollidiert. Ein 21-jähriger Radler und eine 37-Jährige mit Kind im Fahrradsitz wollten die Durchfahrt zwischen Deutscher Bank und Burgplatzloch passieren. Diese lässt an der Stelle lediglich drei Meter Raum.

Durch einen dort stehenden Fahrstuhlschacht konnten sich die Radfahrer nicht sehen und reagierten zu spät: es kam zum Zusammenstoß. Die Erwachsenen wurden leicht verletzt, das Kind überstand den Unfall unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr