Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Radlerin fährt junge Mutter in Leipzig-Grünau an – Baby fällt aus Kinderwagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Radlerin fährt junge Mutter in Leipzig-Grünau an – Baby fällt aus Kinderwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 13.08.2014
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Mutter stürzte, der Kinderwagen rollte ins Gras und kippte um. Dabei fiel das Baby aus dem Wagen.

Die junge Mutter und ihr Kind hatten Glück im Unglück: Die Angefahrene erlitt leichte Verletzungen, ihr Baby blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich von der Hausärztin untersucht.

Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, 1. August, gegen 16.20 Uhr nahe dem Hockey-Club und der S-Bahn-Strecke in Grünau-Ost. Jetzt sucht die Polizei Zeugen – denn die Radlerin machte sich ohne Angaben von Personalien aus dem Staub. Zwar entschuldigte sich die etwa 15 bis 20 Jahre alte Frau, kümmerte sich dann aber um ihr beschädigtes Fahrrad. Weitere Auskünfte blieb sie schuldig: Papiere habe sie keine bei sich, auch keine Telefonnummer – ihr Handy sei geklaut worden, teilte sie laut Polizei mit. Die Adresse, die die Radfahrerin schließlich preisgab, entpuppte sich als falsch.

Die Unfall-Radlerin wird als 1,60 bis 1,70 Meter groß beschreiben. Sie hat blonde, längere Haare und hatte einen Rucksack bei sich. Außerdem hatte sie Kopfhörer in den Ohren. Nach dem Zusammenstoß schob sie ihr fahruntüchtiges Rad stadteinwärts zur Fußgängerbrücke Richtung Netto-Supermarkt.

Informationen zum Unfall oder zu der gesuchten Frau nimmt die Verkehrspolizei-Inspektion Leipzig in der Schongauerstraße 13 entgegen, auch telefonisch unter (0341) 255-2847.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im früheren DDR-Luxushotel „Astoria“ in der Leipziger Innenstadt ist in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Ein Anwohner der Geberstraße bemerkte gegen Mitternacht beißenden Qualm und hellen Feuerschein über einer Dachluke des Gebäudes.

13.08.2014

Die Polizei hat am Mittwochmorgen im Stadtteil Anger-Crottendorf ein besetztes Mehrfamilienhaus geräumt. Gegen 5 Uhr drangen die Beamten in das Gebäude an der Mierendorffstraße ein und nahmen eine 23-jährige Frau sowie drei Männer im Alter von 27, 29 und 40 Jahren fest.

13.08.2014

Die Ursache steht fest, doch die Schuldfrage wird wohl nie geklärt werden: Fast ein Jahr nach dem tödlichen Fahrstuhl-Unglück in einem Seniorenheim in Thekla sind sich die Ermittler sicher, dass an dem Lift ein technischer Defekt vorlag.

12.08.2014
Anzeige