Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radlerin in Leipzig-Lindenau von Bus abgedrängt – Schwere Verletzungen nach Sturz

Radlerin in Leipzig-Lindenau von Bus abgedrängt – Schwere Verletzungen nach Sturz

Eine 56-jährige Radfahrerin ist am Dienstagvormittag aufgrund schwerer Sturzverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Laut Angaben der Polizei fuhr die Frau gegen 9.45 Uhr stadteinwärts auf der Jahnallee, als sie von einem Linienbus überholt wurde.

Voriger Artikel
Autounfall in Leipzig-Gohlis: Beteiligte in Klinik gebracht – 5000 Euro Gesamtschaden
Nächster Artikel
Nach weiteren Hinweisen: Neue Ermittlungen in Leipziger Feuerlöscher-Affäre

Die Radlerin stürzte und verletzte sich schwer. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Wegen einer Mittelinsel musste der Bus nach rechts steuern. Die Radlerin wich in die gleiche Richtung aus, kam mit der Bordsteinkante in Berührung und stürzte.

Das Rad und das öffentliche Verkehrsmittel hätten sich nicht touchiert, hieß es. Gegen den Busfahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr