Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Räder an zehn Neuwagen in Burghausen-Rückmarsdorf abgeschraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Räder an zehn Neuwagen in Burghausen-Rückmarsdorf abgeschraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 10.05.2016
Die Leipziger Kripo ermittelt nun in dem Fall. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Boxenstopp-Training der kriminellen Art in Burghausen-Rückmarsdorf: Diebe haben in der Nacht zu Dienstag die Räder an insgesamt zehn neuwertigen Autos abgeschraubt und sie durch Ziegelsteine ersetzt. Anschließend verschwanden sie unerkannt vom Areal des Autohauses, so die Polizei.

Offenbar rollten die Täter ein Exemplar nach dem anderen vom Gelände und verluden sie dann in einen größeren Wagen. Um an die Fahrzeuge zu gelangen, hatten die Diebe einen Zaun aufgeschnitten. Der entstandene Schaden bewegt sich im fünfstelligen Bereich.

Die Leipziger Kriminalpolizei ermittelt nun. Sie bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 32-jähriger Leipziger ist in der Nacht zu Samstag Opfer eines Räubers in Grünau geworden. Der Unbekannte zog ein Messer und forderte das Smartphone, Uhr und Geldbörse von dem Mann.

10.05.2016

Skurrile Beute bei einem Einbruch in Leipzig-Engelsdorf: Neben einer großen Menge Münzen aus einem Getränkeautomaten und technischen Geräten ließ ein Dieb auch einen Fahrradständer mitgehen.

10.05.2016

Bei einer Razzia gegen eine mutmaßliche Diebesbande sind in Leipzig, Dresden und Chemnitz sieben Männer verhaftet worden. Sie waren in den vergangenen Monaten vor allem in Bahnhofsdrogerien auf Diebestour gegangen.

10.05.2016
Anzeige