Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Räuber beißt Leipziger Taxifahrer in die Wange – Polizei bittet um Mithilfe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Räuber beißt Leipziger Taxifahrer in die Wange – Polizei bittet um Mithilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 12.08.2013
Taxen warten auf Fahrgäste (Symbolbild). Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Beim Bezahlen versuchte der Mann dem Taxifahrer dessen Tasche mit Wechselgeld zu entreißen. Als der 63-Jährige sich wehrte, schlug der Räuber auf ihn ein.

Erst als der Taxifahrer beim Ringen um die Börse in die Wange gebissen wurde, ließ er seine Tasche los. Neben dem Bargeld erbeuteten die Männer ein Mobiltelefon, eine DVB-T-Box sowie eine Gleitsichtbrille und konnten anschließend in Richtung Lene-Voigt-Park entkommen.

Bevor der Taxifahrer von den Rettungskräften mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, konnte er eine detaillierte Täterbeschreibung abgeben: Der Angreifer soll etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur sein. Er ist etwa 20 Jahre alt, trägt kurze schwarze Haare und hatte am Sonntag offenbar ein rotes T-Shirt und eine kurze Stoffhose an. Der Taxifahrer will zudem eine leicht gekrümmte Nase beim Täter ausgemacht haben.

Die Polizei bittet bei der Fahndung um Mithilfe: Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, soll sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 4 6666 melden.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Bei seiner Festnahme am Sonntag versuchte der 30-Jährige trotz Handschellen noch, eine Dosis Crystal zu schlucken, wie die Leipziger Polizei am Montag mitteilte.

12.08.2013

[gallery:500-2599416420001-LVZ] Leipzig. Bei einem Unfall in Leipzig-Thekla sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden. Wie aus dem Lagezentrum der Polizei zu erfahren war, wollte ein 73-jähriger Mann mit seinem Wagen gegen 19 Uhr von der Kiebitz- nach rechts in die Tauchaer Straße einbiegen.

11.08.2013

60 Waffen, Munition und Schwarzpulver hat die Polizei in der Wohnung eines 57-Jährigen am Donnerstag in Leipzig-Leutzsch sichergestellt. Lediglich drei seien amtlich registriert gewesen, so die Beamten.

09.08.2013
Anzeige