Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Räuber entführt Leipziger Geschäftsleute nach Grimma – Auto gestohlen

Mit vorgehaltener Pistole Räuber entführt Leipziger Geschäftsleute nach Grimma – Auto gestohlen

Die Polizei Leipzig sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach einem Räuber, der Ende November einen Mann und eine Frau im Zentrum überfallen hat. Mit gezückter Waffe zwang der Unbekannte die Geschädigten bis nach Grimma zu fahren, rauschte dann mit dem Wagen davon.

Bei dem entwendeten Auto handelt es sich um einen hochpreisigen Mercedes.

Quelle: Polizei

Leipzig. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am 28. November eine 30-Jährige und einen 29-Jährigen in einem Parkhaus in der Innenstadt überfallen hat. Der Alptraum für die beiden Geschädigten, die gerade Material aus einem Geschäft in ihr Auto luden, ging daraufhin aber erst richtig los. Mit vorgehaltener Pistole zwang er das Paar, mit ihm in den Wagen zu steigen.

Der Unbekannte ließ den 29-Jährigen bis nach Grimma navigieren. Das Fahrzeug der Marke Mercedes (Modell: „CLA 45 AMG Shooting Brake“) ließ er erst auf einem Parkplatz in der Nähe des Klosters Nimbschen anhalten. Er befahl dem Mann und der Frau, das Auto zu verlassen, setzte sich selbst ans Steuer und fuhr davon. Im Wagen befanden sich zahlreiche persönliche Gegenstände und Materialen aus dem Laden der Geschäftsleute.

Der Räuber wurde von ihnen als etwa 25 bis 35 Jahre alt und circa 1,80 bis 1,85 Meter groß beschrieben. Er sprach mit bayerischem Dialekt und hatte unter dem rechten oder linken Auge eine Schramme. Der Mann trug eine Brille, eine schwarze Jacke sowie eine dunkle, runde Mütze.

Der gestohlene hochwertige Mercedes hatte das Kennzeichen L – D 3003, eine weiße Grundfarbe und war mit blau-schwarzer Folie in Camouflage-Optik beklebt. Die Fahrer- und Beifahrertüren weisen das Firmenlogo in Form eines Eulenkopfes auf.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Neuwagen nach dem 28. November gesehen haben. Außerdem werden Angaben zum Täter und den Vorgängen auf dem Parkdeck gesucht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden. Die Beamten in Grimma sind in der Köhlerstraße 3 anzutreffen.

Von boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr