Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Räuber schlägt Verkäuferin bei Überfall in Leipzig-Marienbrunn mit Pistole auf den Kopf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Räuber schlägt Verkäuferin bei Überfall in Leipzig-Marienbrunn mit Pistole auf den Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 11.04.2011
Anzeige
Leipzig

Die Angestellte habe aber gesagt, dass sie die Kasse nicht öffnen könne. Daraufhin schlug der Räuber mit der Pistole zu und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin trug eine Platzwunde am Kopf davon und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Täter wird als etwa 1,75 Meter groß, zirka 20 Jahre alt und schlank beschrieben. Bei dem Überfall trug er schwarze Kleidung. Hinweise von Zeugen nimmt jede Polizeidienststelle oder die Kripo unter (0341) 96 64 22 34 entgegen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende ist es in Leipzig zu drei Bränden gekommen, dabei gingen zwei Häuser und ein Auto in Flammen auf. In zwei Fällen vermutet die Polizei Brandstiftung als Ursache.

11.04.2011

Von den spät heimkehrenden Hausbesitzern überrascht, hat sich ein Einbrecher am Sonntagabend hinter einem Wohnzimmer-Sessel versteckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, schlug der 14-jährige Täter gegen 18.15 Uhr die Terrassentür ein und gelangte so in das Haus in der Möckerner Fucikstraße.

11.04.2011

Ein 25-Jähriger hat sich am vergangenen Freitagabend eine Verfolgungsjagd mit der Leipziger Polizei geliefert. Gegen 18.30 Uhr wurden die Beamten zu einem kleineren Verkehrsunfall auf der Georg-Schumann-Straße gerufen, von dem der Verursacher geflüchtet war.

11.04.2011
Anzeige