Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Räuber verletzt 83-Jährige in Reudnitz-Thonberg schwer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Räuber verletzt 83-Jährige in Reudnitz-Thonberg schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 19.11.2015
Die ältere Dame musste in eine Klinik gebracht werden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Am Mittwochvormittag ist eine 83-Jährige während eines Überfalls im Leipziger Osten schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben hatte sich der Dame gegen 10.45 Uhr auf der Crottendorfer Straße ein großer Mann genähert und nach ihrer Handtasche gegriffen. Die Frau wehrte sich, der Täter zog jedoch unnachgiebig, bis sie stürzte.

Aufgrund schwerer Verletzungen am Kopf und im Gesicht musste sie in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Passant hatte zuvor Polizei und Rettungswesen informiert. Bislang konnte die 83-Jährige noch nicht von der Polizei befragt werden. In der gestohlenen Tasche befanden sich Ausweis, persönliche Dokumente, Wohnungsschlüssel und Bargeld. Zum Täter sind bislang keine Details bekannt.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im November überfielen mehrere Räuber einen Juwelier in der Dresdner Straße in Reudnitz-Thonberg. Einer der Täter konnte mittlerweile identifiziert werden und wird nun per internationalem Haftbefehl gesucht.

20.11.2015

An einer geplanten Asylbewerberunterkunft in Leipzig ist am Mittwoch ein fremdenfeindliches Graffiti aufgetaucht. Unbekannte sprühte in roter Farbe „Raus mit Euch“ an ein Gebäude in Lausen-Grünau.

20.11.2015

Mit der Verurteilung zu fünf Jahren Haft endete am Donnerstag in Leipzig ein Prozess um versuchten Totschlag in der Eisenbahnstraße. Im Dezember 2014 hatte dort ein 27-Jähriger seinem Kontrahenten ein scharfes Fleischermesser in den Bauch gerammt. Das Opfer (24) schwebte in Lebensgefahr.

22.11.2015
Anzeige