Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Räuber verletzt drei Verkäuferinnen bei Kaffeediebstahl im Leipziger Norden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Räuber verletzt drei Verkäuferinnen bei Kaffeediebstahl im Leipziger Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 13.12.2011
Zehn Packungen Kaffee stahl der etwa 30-jährige Mann im Leipziger Norden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte wurde der etwa 30 Jahre alte Mann gegen 11 Uhr von zwei Angestellten beobachtet, wie er die Packungen in seinem Rucksack verstaute.

Als mehrere Kassiererinnen versuchten, den Täter aufzuhalten, stieß dieser sie zur Seite. Auch Kunden, die den Frauen zur Hilfe eilten, wurden von dem Dieb umgestoßen. Dabei wurden drei Ladenangestellte leicht verletzt. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Die Kriminalpolizei Leipzig ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. Zu dem Täter liegt einen Beschreibung vor. Demnach sei der Dieb etwa 1,85 Meter groß, mit einem grünen Anorak und einer grauen Wollmütze bekleidet. Auffällig sei der glasige Blick des Mannes gewesen. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine alte Bowlinghalle in Sellerhausen-Stünz ist in der Nacht zum Dienstag fast vollständig abgebrannt. Das Gebäude an der Geithainer Straße nahe des Metro-Großmarktes im Leipziger Osten geriet gegen 23.40 Uhr in Flammen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

13.12.2011

Im Leipziger Süden ist am Montagabend ein Aldi-Supermarkt überfallen worden. Der Täter hatte sich offenbar in dem Laden in der Friederikenstraße in Dölitz versteckt.

12.12.2011

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Leipzig-Grünau Zeugen. Wie es in einer Mitteilung vom Montag heißt, wurde bereits am 11. November dieses Jahres gegen 16.25 Uhr ein Fahrradfahrer von einem Auto angefahren, als er von der Schönauer Straße kommend die Lützner Straße geradeaus überqueren wollte.

12.12.2011
Anzeige