Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Räuber verletzt drei Verkäuferinnen bei Kaffeediebstahl im Leipziger Norden

Räuber verletzt drei Verkäuferinnen bei Kaffeediebstahl im Leipziger Norden

Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagmorgen in der Möckerner Dantestraße drei Verkäuferinnen leicht verletzt, als er mit zehn gestohlenen Päckchen Kaffee aus einem Supermarkt flüchtete.

Voriger Artikel
Alte Bowlinghalle im Leipziger Osten von Feuer verwüstet – Polizei vermutet Brandstiftung
Nächster Artikel
Mit laufendem Motor abgestellt - Pizzaboten wird der Lieferwagen in Gohlis gestohlen

Zehn Packungen Kaffee stahl der etwa 30-jährige Mann im Leipziger Norden. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte wurde der etwa 30 Jahre alte Mann gegen 11 Uhr von zwei Angestellten beobachtet, wie er die Packungen in seinem Rucksack verstaute.

Als mehrere Kassiererinnen versuchten, den Täter aufzuhalten, stieß dieser sie zur Seite. Auch Kunden, die den Frauen zur Hilfe eilten, wurden von dem Dieb umgestoßen. Dabei wurden drei Ladenangestellte leicht verletzt. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Die Kriminalpolizei Leipzig ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. Zu dem Täter liegt einen Beschreibung vor. Demnach sei der Dieb etwa 1,85 Meter groß, mit einem grünen Anorak und einer grauen Wollmütze bekleidet. Auffällig sei der glasige Blick des Mannes gewesen. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr