Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rambotour durch Leipziger Parkhaus – Fahrzeug richtet 10.000 Euro Schaden an

Rambotour durch Leipziger Parkhaus – Fahrzeug richtet 10.000 Euro Schaden an

Beim Einfahren in ein Parkhaus in der Leipziger Innenstadt hat ein Kleintransporter am Montagnachmittag Schäden in Höhe von 10.000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei missachtete der Fahrer die vorgegebene Höhe und rammte unter anderem mehrere elektronische Anzeigetafeln.

Voriger Artikel
Vermisste 13-Jährige in Leipzig vermutet – Wer hat Luisa Lehmann gesehen?
Nächster Artikel
17 Kilogramm Marihuana, 315 Gramm Crystal: Drogenfahnder heben Dealer-Bande aus

Vorsicht im Parkhaus: Die Decke über einer Parkbucht kann mitunter sehr niedrig sein. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Nach dem Wagen wird gefahndet.

Bereits im Eingangsbereich bog der Citroen Jumper gegen 17:15 Uhr Teile der Deckenbeleuchtung und Orientierungsschilder nach oben. Trotzdem lenkte der Fahrer seinen Kleintransporter weiter durch das Parkhaus und beschädigte drei elektronische Park-Anzeigetafeln. Außerdem riss er mehrere Plastikteile ab. Videoaufzeichnungen ergaben, dass der Fahrer den Schaden dann doch bemerkte: Er fuhr eine Schleife und verließ umgehend das Gebäude.

Zeugen, die den Kleintransporter mit spanischem Kennzeichen gesehen haben oder weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Leipziger Polizei unter der Telefonnummer (03 41) 7 10 50 zu melden.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr