Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Randale am Connewitzer Kreuz in Leipzig: Unbekannte legen Feuer und werfen Fenster ein

Randale am Connewitzer Kreuz in Leipzig: Unbekannte legen Feuer und werfen Fenster ein

Etwa 30 vermummte Unbekannte haben am Dienstagabend am Connewitzer Kreuz in Leipzig randaliert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, zog die Gruppe gegen 21.45 Uhr mit einem Spruchband und bengalischen Feuern von der Wolfgang-Heinze-Straße in Richtung Kochstraße.

Voriger Artikel
Betrunkener bedroht Schulklasse in Leipziger Straßenbahn mit Messer – Zeugen greifen ein
Nächster Artikel
Unbekannte stechen Frauen in die Hand - Brutale Überfälle in Leipzig

Bei den Randalen am Connewitzer Kreuz wurden auch Scheiben beschädigt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Unterhalb der Überwachungskamera am Connewitzer Kreuz steckten sie Reifen, Holzplatten und Warnbaken in Brand. Außerdem wurden Feuerwerkskörper losgelassen.

Zwei Fensterscheiben gingen in der Wolfgang-Heinze-Straße 6 zu Bruch, das Haus bewarfen die Randalierer zudem mit brauner Farbe. Am Gebäude in der Kochstraße 138 fielen ihnen weitere Fenster zum Opfer. Schließlich ging noch eine Mülltonne in der Windscheidstraße in Flammen auf.

Die Brände konnten von der Polizei gelöscht werden. Auch ein Bürger kam mit einem Wassereimer zur Hilfe. Die Unbekannten flüchteten jedoch unerkannt. Zur Höhe des Schadens wurden bislang noch keine Angaben gemacht.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr