Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Randale an Baustelle für Bornaische Brücke in Leipzig-Connewitz: 20.000 Euro Schaden

Randale an Baustelle für Bornaische Brücke in Leipzig-Connewitz: 20.000 Euro Schaden

Umgeworfene Bauzäune auf 240 Metern Länge, beschädigte Zaunteile, 200 Liter ausgelaufenes Öl – Randalierer haben an der Baustelle Bornaische Straße einen Schaden von 20.000 Euro verursacht.

Voriger Artikel
Polizei stellt 21-jährigen Graffiti-Sprayer in der Leipziger Südvorstadt
Nächster Artikel
Unter Drogen: 55-Jähriger setzt seinen Pkw im Leipziger Zentrum-Nordwest gegen einen Baum

Der Beton der neuen Bornaischen Brücke in Leipzig-Connewitz wurde nach Randale durch auslaufendes Öl beschädigt. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wie die Polizei jetzt mitteilte, haben die Unbekannten bereits Ende April im Bereich des Brückenbaus zwischen Prinz-Eugen-Straße und Liechtensteinstraße gewütet.

Die Ermittler suchen nach Zeugen, die die Täter in der Nacht vom 28. zum 29. April beobachtet haben. Ein großer Schaden entstand am neuen Beton der Brücke durch das auslaufende Öl. Die Randalierer hatten einige Schläuche von einer Baumaschine abgerissen, sodass die Flüssigkeit austreten konnte.

Zeugen können sich beim Revier Südost in der Richard-Lehmann-Straße 19 oder telefonisch unter (0341) 3 03 01 00 melden.

Unterdessen wurde bekannt, dass sich die Bauarbeiten an der Bornaischen Brücke offenbar bis zum Herbst 2014 verlängern.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr