Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Randalierer bedroht Polizisten in Leipzig-Grünau mit zerschlagener Bierflasche

Randalierer bedroht Polizisten in Leipzig-Grünau mit zerschlagener Bierflasche

Die Leipziger Polizei hat in der Nacht zum Sonntag in Leipzig-Grünau einen Randalierer festgenommen. Laut Mitteilung hatte der Mann nach den Beamten getreten und geschlagen und sie mit einer zerschlagenen Bierflasche bedroht.

Voriger Artikel
16-Jähriger wird in Leipzig-Lindenau mit Messer bedroht und ausgeraubt
Nächster Artikel
Massenhafte Handy-Sicherstellung in Leipzig: Demo-Teilnehmer wehren sich gegen die Polizei

Polizei nimmt in Leipzig-Grünau Randalierer fest - Täter bedroht Beamte mit zerschlagener Flasche. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Zuvor hatte er gegen 2.15 Uhr zwei Pkw auf der Zingster Straße beschädigt.

An einem der Wagen zertrümmerte der Täter die Heckscheibe, an dem zweiten Auto schlug er auf die Motorhaube ein. Eine Zeugin beobachtete den Mann und informierte die Polizei. Ihrer Aussage nach ging der Randale ein Streit mit zwei Frauen voraus. Nach der Tat verschwanden die drei.

Die eingetroffenen Beamten stellten an einem der Pkw Blutspuren fest, die in ein Wohnhaus in der Zingster Straße führten. Auf einer Feier eines der Mieter trafen die Ordnungshüter den Randalierer an. Dieser widersetzte sich der Befragung gewalttätig und ging schließlich mit der kaputten Flasche auf die Polizisten los. Er wurde festgenommen und muss sich jetzt wegen Widerstand gegen die Polizei, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr