Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Randalierer beißt Leipziger Polizisten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Randalierer beißt Leipziger Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 19.11.2015
Die Beißattacke gegen einen Polizisten erfolgte im Leipziger Osten. (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Ein randalierender Mann hat im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf einen Polizisten gebissen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Anrufer bereits am Mittwoch über den auffälligen 38-Jährigen informiert. Passanten hatten sich vom unangeleinten Hund des Mann bedroht gefühlt. Als die Beamten eintrafen und sich mit dem Mann unterhalten wollten, sei die Lage eskaliert, teilte die Polizei weiter mit.

Der 38-Jährige trat in der Bernardstraße um sich, beleidigte die Ordnungshüter und biss schließlich zu. Die Beamten nahmen den Mann mit aufs Revier. Gegen ihn wurden mehrere Anzeigen gestellt. Ob Polizisten dabei Bissverletzungen erlitten, blieb unklar.

Erst am vergangenen Montag war es im Leipziger Osten zu einer ähnlichen Beißattacke auf einen Ladenbesitzer gekommen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tragisches Unglück im Leipziger Osten: Beim Überqueren der Eisenbahnstraße ist am Mittwochabend ein 56-jähriger Fußgänger von einer Straßenbahn überrollt und getötet worden. Offenbar hatte der Mann den Verkehr unterschätzt.

19.11.2015

Die Leipziger Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag mit einem großen Aufgebot nach Schleußig ausrücken. In einem Mehrfamilienhaus an der Ecke Industrie- und Brockhausstraße brannte es. Noch ist die Ursache des Feuers unklar.

18.11.2015

Zwei Jugendliche sind am Montagabend in Leipzig-Connewitz von einer größeren Gruppe zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

17.11.2015
Anzeige