Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Randalierer spuckt 39-Jährigem ins Gesicht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Randalierer spuckt 39-Jährigem ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 03.07.2017
Im Leipziger Zentrum hat am Sonntagabend ein 27-Jähriger einen Mann beschimpft und bespuckt. Quelle: dpa
Leipzig

Gegen 17:45 Uhr am Sonntagabend ist ein 39-Jähriger auf der Littstraße von einem Mann aggressiv beschimpft und bespuckt worden. Wie die Polizei berichtet, sei der Vater in Begleitung seines dreijährigen Sohns gewesen, als ihm ein 27-Jähriger auffiel, der sich an geparkten Autos zu schaffen machte.

Als er den Mann darauf ansprach, wurde dieser ausfallend und spuckte dem Zeugen mehrfach ins Gesicht. Zwischen den beiden Männern entwickelte sich ein Handgemenge. Der 39-Jährige rief daraufhin die Polizei und erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. Von den Beamten zur Rede gestellt, beschimpfte der mutmaßliche Täter den Anzeigensteller wüst. Er gab außerdem an, von dem Vater mit einem Fahrrad geschlagen worden zu sein.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Gohlis haben mehrere Personen parkende Autos beschädigt. Die mutmaßlichen Täter traten gegen die Fahrzeuge und rissen Seitenspiegel ab.

03.07.2017

In Engelsdorf haben zwei Mädchen beobachtet, wie eine etwa Siebenjährige von einem Mann fortgeschleppt wurde. Das Kind soll mehrfach "Nein" geschrien haben. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

03.07.2017

Auf der Bundesstraße 2 sind am Montagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Die beiden 35 ujnd 39 Jahre alten Fahrer wurden dabei schwer verletzt. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden.

03.07.2017