Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Randalierer zünden in Leipzig-Lindenau Mülltonnen an

Sachschaden Randalierer zünden in Leipzig-Lindenau Mülltonnen an

Einen verwüsteten Straßenzug hinterließ eine vermutlich betrunkene Gruppe im Leipziger Westen. Mehrere Mülltonnen brannten, ein Auto wurde beschädigt und Verkehrsschilder wurden umgeworfen.

In der Karl-Heine-Straße brannten in der Nacht zum Donnerstag mehrere Mülltonnen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Sechs Personen haben in der Nacht zum Donnerstag in der Karl-Heine-Straße randaliert. Vier Papiermülltonnen wurden gegen 1 Uhr in Brand gesteckt, eine Restmülltonne stand in Flammen und brannte komplett nieder, teilte die Polizei mit. Dabei griffen die Flammen auf einen in der Nähe parkenden Pkw über, der stark beschädigt wurde.

An der Kreuzung zur Erich-Zeigner-Allee, wo sich zurzeit wegen eines defekten Abwasserkanals eine Baustelle befindet, wurden mehrere Verkehrsschilder umgeworfen. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei vermutet, dass die Täter alkoholisiert waren.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr