Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Raub im Leipziger Osten: Trio erbeutet Bargeld und Fahrrad

Angebettelt und überfallen Raub im Leipziger Osten: Trio erbeutet Bargeld und Fahrrad

Ein 32-Jähriger ist am Samstagnachmittag vor einem Supermarkt im Leipziger Osten ausgeraubt worden. Den drei Tätern – zwei Männern, einer Frau – hatte er zuvor noch freiwillig etwas Geld gegeben.

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 32-jähriger Leipziger gegen 15.50 Uhr in der Dornberger Straße von dem Trio angebettelt. Kurz darauf, der Mann schloss gerade sein Fahrrad ab, wurde er von einem der Männer angegangen. Dieser schob ihn weg, sein Komplize nahm das Rad. Die Räuber drängten den Mann an die Wand, nahmen ihm sein Portemonnaie ab und stahlen daraus 100 Euro. Mit dem Bargeld und dem Rad flüchteten die drei in unbekannte Richtung.

Der 32-Jährige beschreibt die Täter wie folgt: Die Frau sei etwa 25 bis 35 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß und schlank. Sie trug schulterlange, dunkelblonde Haare und eine dunkelblaue Steppjacke. Einer der Männer wird als etwa 35 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß beschrieben. Er sei muskulös gewesen. Auffällig waren seine Glatze und ein beigefarbener Mantel. Ein weiterer Täter ist etwa 1,95 Meter groß. Er hatte einen dunklen Teint und sprach im Gegensatz zu seinem Komplizen mit Akzent. Bekleidet war er mit einem dicken Pullover und einer Mütze mit neonfarbenem Totenkopf. Zudem trug er eine schwarze Sonnebrille und machte einen überdrehten und hektischen Eindruck.

Hinweise nimmt die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr