Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Raub in der Straßenbahnlinie 15 - Täter schlägt und tritt auf Opfer ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Raub in der Straßenbahnlinie 15 - Täter schlägt und tritt auf Opfer ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 14.12.2009
Anzeige
Leipzig

Der junge Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Auch sein 15 Jahre alter Begleiter wurde im Gesicht verletzt.

Der Schüler war gegen 21 Uhr mit seinem Freund Richtung Grünau unterwegs. Am Lindenauer Markt stiegen drei Männer in die Bahn, darunter der Täter. Er forderte von dem 17-Jährigen Bargeld und Mobiltelefon. "Er sagte, er habe kein Handy dabei. Als es dann klingelte, flog die Ausrede auf und der Gesuchte schlug auf den Mann ein", schilderte Polizeisprecherin Birgit Höhn am Montag.

Ein 25-Jähriger bemerkte das Geschehen und griff gemeinsam mit einem weiteren Fahrgast ein. Doch der Räuber konnte entkommen. Ein Fahndungserfolg der Polizei ist allerdings zu erwarten, denn der Begleiter des Opfers kennt den Täter mit Namen.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Wohnungsbränden in Leipzig sind zwei Frauen verletzt worden. Laut Polizei hatte am Sonntag gegen 1.15 Uhr eine Mieterin (69) in der Straße des 18. Oktober eine Kerze außer Acht gelassen, so dass sich das Adventsgesteck und weitere Einrichtungsgegenstände entzündeten.

13.12.2009

Leipzig. Mit einem beherzten Tritt hat ein 68-Jähriger sich und seine Frau vor einem Dieb beschützt. Wie die Polizei mitteilte, sprang der 21-Jährige am späten Freitagabend aus einem Gebüsch in der Bismarck-Straße in Südwest und forderte mit vorgehaltenem Messer das Geld des Paares.

12.12.2009

Die Obduktion der am Donnerstag gefundenen Wasserleiche hat ergeben, dass die Frau keinem Verbrechen zum Opfer fiel. Dies teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit.

11.12.2009
Anzeige