Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Raub in der Straßenbahnlinie 15 - Täter schlägt und tritt auf Opfer ein

Raub in der Straßenbahnlinie 15 - Täter schlägt und tritt auf Opfer ein

Ein Unbekannter hat am Freitagabend in der Straßenbahnlinie 15 einem 17-Jährigen dessen Mobiltelefon geraubt. Nach Polizeiangaben schlug und trat der Täter auf das Opfer ein.

Leipzig. Der junge Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Auch sein 15 Jahre alter Begleiter wurde im Gesicht verletzt.

Der Schüler war gegen 21 Uhr mit seinem Freund Richtung Grünau unterwegs. Am Lindenauer Markt stiegen drei Männer in die Bahn, darunter der Täter. Er forderte von dem 17-Jährigen Bargeld und Mobiltelefon. "Er sagte, er habe kein Handy dabei. Als es dann klingelte, flog die Ausrede auf und der Gesuchte schlug auf den Mann ein", schilderte Polizeisprecherin Birgit Höhn am Montag.

Ein 25-Jähriger bemerkte das Geschehen und griff gemeinsam mit einem weiteren Fahrgast ein. Doch der Räuber konnte entkommen. Ein Fahndungserfolg der Polizei ist allerdings zu erwarten, denn der Begleiter des Opfers kennt den Täter mit Namen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr