Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Raubüberfall an Haltestelle in Leipzig-Grünau – jugendliche Täter entkommen

Raubüberfall an Haltestelle in Leipzig-Grünau – jugendliche Täter entkommen

Zwei Jugendliche haben in der Nacht zum Sonntag in Leipzig-Grünau einen Mann angegriffen und ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei wartete das 38-jährige Opfer gegen 22 Uhr an einer Haltestelle an der Ratzelstraße in Höhe Kiewer Straße auf eine Straßenbahn.

Leipzig.  

Die unbekannten Täter näherten sich dem Mann, einer der beiden schlug ohne Vorwarnung auf den 38-Jährigen ein. Als dieser am Boden lag, griff der zweite Täter in die Tasche des Opfers und entwendete dessen Mobiltelefon.  

Die Angreifer konnten in unbekannte Richtung entkommen. Der 38-Jährige musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr