Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Raubüberfall in Prager Straße – Angestellte mit Messer bedroht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Raubüberfall in Prager Straße – Angestellte mit Messer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 25.08.2015
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

Eine 44-jährige Frau ist Montagabend Opfer eines Überfalls geworden. Die Angestellte arbeitete in einer Tankstelle in der Prager Straße, als ein unbekannter Mann gegen 20.10 Uhr den Laden betrat und sie mit einem Messer bedrohte.

Als die 44-Jährige in ein Hinterzimmer flüchtete, stahl der Angreifer mehrere Schachteln Zigaretten und Tabak. Dann verließ er die Tankstelle und floh auf einem Fahrrad in unbekannte Richtung.

Der Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt und hat laut Polizei ein markantes rundes Gesicht. Während des Überfalls trug er eine schwarze Mütze, eine schwarze, knielange Hose mit zwei weißen Streifen und eine schwarze Jacke mit roten Streifen.

Wer den Täter gesehen hat oder Hinweise zum Vorfall geben kann, meldet sich bei der Polizeidirektion in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder telefonisch unter (0341)96 64 66 66.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu sechs Jahre und zwei Monate Haft drohen dem Drogen-Kurier, der die im Februar in Leipzig ausgehobene Internet-Plattform "Shiny Flakes" mit Drogen belieferte.

In einem Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ist gestern der Leipziger NPD-Stadtrat Enrico Böhm freigesprochen worden - den Gerichtssaal verließ er trotzdem in Handschellen.

Nachdem er von einem Radler überholt wurde, wurde ein etwa 40-jähriger Radfahrer in Möckern gewalttätig. Er verfolgte den Mann, attackierte ihn mehrmals. An einer Kreuzung trat er sein 33-Jähriges Opfer dann zusammen und flüchtete.

24.08.2015