Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Rauchschwaden auf der KarLi in Leipzig – Brand in Mehrfamilienhaus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Rauchschwaden auf der KarLi in Leipzig – Brand in Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 20.03.2017
Polizei und Feuerwehr vor dem Gebäude auf der Karl-Liebknecht-Straße. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Morgendliche Feuerwehrsirenen auf der Karl-Liebknecht-Straße: In einem sanierungsbedürftigen Mehrfamilienhaus zwischen Arndtstraße und Südplatz stiegen am Montag gegen 9 Uhr Rauchschwaden auf. Die Brandbekämpfer eilten mit mehreren Fahrzeugen zum Gebäude, sperrten die Süd-Magistrale zwischenzeitlich ab. Nach einer halben Stunde konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Experten der Feuerwehr werden das Gebäude im Laufe des Tages nach Hinweisen auf die Brandursache durchsuchen.

Bereits am Sonntag hatte in Plagwitz auf der Zschocherschen Straße ein leerstehendes Gebäude gebrannt. Die Brandursache ist dort ebenfalls noch unklar.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr musste am Sonntag zu einem Feuer im Leipziger Westen ausrücken. In Plagwitz stand ein leerstehendes Gebäude in Flammen.

19.03.2017

Ein Mann hat am Freitag im Leipziger Hauptbahnhof einen Bundespolizisten geschlagen und leicht verletzt. Der Betrunkene hatte zuvor die Westhalle des Bahnhofs verunreinigt.

18.03.2017

Ihr Traum endete tragisch. Eine 54 Jahre alte Frau aus Leipzig ist auf der Ferieninsel Bali ermordet worden. Dabei wollte sie dort noch einmal neu beginnen.

19.03.2017
Anzeige