Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rauchwolken über Gohlis: Haus in der Georg-Schumann-Straße brennt

Zwei Verletzte Rauchwolken über Gohlis: Haus in der Georg-Schumann-Straße brennt

Ein leerstehendes Wohnhaus in der Georg-Schumann-Straße ging am Samstagnachmittag in Leipzig-Gohlis in Flammen auf. Bei dem Einsatz wurden ein Polizist und ein Feuerwehrmann verletzt. Inzwischen ist das Feuer gelöscht. Ein Statiker prüft nun, ob das Gebäude noch begehbar ist.

Ein leerstehendes Wohnhaus ist am Samstagnachmittag in der Georg-Schumann-Straße in Leipzig-Gohlis in Flammen aufgegangen.

Quelle: journeylog.net

Leipzig. Am Samstagnachmittag ist ein leerstehendes Wohnhaus in Leipzig-Gohlis in Flammen aufgegangen. Wegen der starken Rauchentwicklung stand eine schwarze Wolke über der Georg-Schumann-Straße zwischen Lützow- und Sassstraße. Wegen der Gefahr des Übergreifens wurden die Bewohner zweier angrenzender Gebäude in Sicherheit gebracht. Dabei kam ein Polizeibeamter zu Fall und verletzte sich. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Mann das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen. Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt.

Die Feuerwehr ließ das Gebäude kontrolliert abbrennen, noch bis in den Sonntagmorgen waren die Einsatzkräfte mit Restablöschungen beschäftigt. Das Gebiet wurde durch die Polizei weiträumig abgesperrt.

Ein Statiker müsse nun entscheiden, ob und wann das Haus betreten werden dürfe, hieß es am Sonntag von der Polizei. Im neuen Jahr werde dann versucht, die Brandursache zu ermitteln - soweit dies überhaupt möglich sei, so ein Polizeisprecher aus Leipzig.

Zeugen vor Ort berichteten davon, dass die Flammen am Nachmittag aus den Fenstern des Gebäudes schlügen. Durch die starke Rauchentwicklung würde in angrenzenden Gebieten teilweise Asche herabregnen. Bedingt durch die Löscharbeiten war die Georg-Schumann-Straße teilweise gesperrt. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) informierten, kam es auf den Straßenbahnlinien 10 und 11 zu Einschränkungen. Die Trams verkehrten bis auf weiteres zwischen den Haltestellen Wilhelm-Liebknecht-Platz und Georg-Schumann/Lindenthaler Str. über den Nordplatz, die Gohliser Straße sowie Menckestraße.

Ein leerstehendes Wohnhaus ist am Samstagnachmittag in der Georg-Schumann-Straße in Leipzig-Gohlis in Flammen aufgegangen.

Zur Bildergalerie

joka/gap

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr