Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Razzia in der Leipziger JVA – Beamte suchen nach Drogen und Handys
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Razzia in der Leipziger JVA – Beamte suchen nach Drogen und Handys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 26.11.2011
Bei einer Razzia in der Leipziger JVA haben am Freitag rund 50 Beamte nach verbotenen Gegenständen gesucht. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Einen konkreten Anlass für die Durchsuchung habe es nicht gegeben. Ziel sei es gewesen, verbotene Gegenstände aufzuspüren und anschließend sicherzustellen, hieß es aus dem Ministerium.

Bei der Suche nach Drogen wurden auch sechs speziell ausgebildete Spürhunde eingesetzt. „Eine Resozialisierung im Drogenrausch ist nicht möglich“, betonte Sachsens Justizminister Jürgen Martens.

Die JVA im Stadtteil Meusdorf mit angeschlossenem Krankenhaus hat eine Kapazität von mehr als 500 Haftplätzen. Ergebnisse der Durchsuchung wurden bislang nicht bekannt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Doppelachsanhänger hat sich am Donnerstagmittag von seinem Zugfahrzeug gelöst und ist in den Gegenverkehr gerollt. Wie die Polizei mitteilte, war der 56-jährige Fahrer gegen 13.30 Uhr entlang des Schwarzenbergweges in Leipzig-Meusdorf unterwegs, als sich das Unglück auf Höhe des Jutta-Hipp-Wegs ereignete.

25.11.2011

Ein Radlader und eine Rüttelplatte sind von einer Baustelle in der Gorkistraße gestohlen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, verschwanden die beiden Baugeräte in der Nacht zum Donnerstag.

25.11.2011

Nach einem Einbruch in eine Arztpraxis in der Lortzingstraße (Mitte) hat die Leipziger Polizei am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr den bewaffneten Täter auf der Flucht festnehmen können.

25.11.2011
Anzeige