Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reizende Substanz in Linienbus versprüht: Fünf Verletzte nach Anschlag in Leipzig-Gohlis

Reizende Substanz in Linienbus versprüht: Fünf Verletzte nach Anschlag in Leipzig-Gohlis

Nachdem vermutlich ein Unbekannter eine reizende Substanz in einem Bus der Linie 90 verteilt hat, ist es am Dienstagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in Leipzig-Gohlis gekommen.

Voriger Artikel
Oldtimer aus Garage in Leipzig-Stötteritz gestohlen: Polizei findet Wagen in Beucha
Nächster Artikel
Reizgasangriff in Leipziger Linienbus: Polizei sucht jungen Mann und wertet Videos aus

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in Gohlis: Laut Zeugenaussagen soll ein Unbekannter eine Substanz in einem Bus verkippt haben. Die Feuerwehr konnte jedoch keine Gifte feststellen.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Wie Rettungszentrale und Polizeileitstelle gegenüber LVZ-Online mitteilten, klagten zehn Fahrgäste über Atemwegsprobleme und Augenreizungen. Fünf von ihnen, darunter der Fahrer, mussten ambulant behandelt werden.

Laut Zeugenaussagen soll ein Unbekannter in Höhe der Arbeitsagentur in den Bus ein- und eine Station später wieder ausgestiegen sein. Nachdem er das Fahrzeug verlassen hatte, klagten Fahrer und Fahrgäste über plötzlich auftretenden Husten. Sie verließen das Fahrzeug an der Haltesstelle Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße und alarmierten um 20.34 Uhr Feuerwehr und Notarzt.

Die Feuerwehr konnte bei Messungen keine reizenden oder toxischen Stoffe mehr feststellen. Um welche Art von Substanz es sich handelte., blieb daher unklar. Der Bus wurde gelüftet und konnte anschließend seine Fahrt wieder aufnehmen. Zur Sicherung des Einsatzes sperrten Polizisten die Georg-Schumann-Straße bis 21.30 Uhr für den Verkehr.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung gegen Unbekannt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr