Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rentnerin im Leipziger Süden ausgeraubt – Täter schlug 76-Jähriger auf den Kopf

Rentnerin im Leipziger Süden ausgeraubt – Täter schlug 76-Jähriger auf den Kopf

Im Süden der Messestadt ist am Donnerstagnachmittag eine Rentnerin überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die 76-Jährige gegen 17 Uhr auf der Zwickauer Straße im Stadtteil Marienbrunn von einem Unbekannten angegriffen.

Voriger Artikel
Unbekannter überfällt Spielothek in Leipzig-Zentrum-Nord und verletzt Angestellte
Nächster Artikel
Telefonzelle in Leipzig-Engelsdorf mit illegalen Böllern in die Luft gesprengt

Blick über die Dächer von Marienbrunn nach Lößnig. (Archivfoto)

Quelle: Andreas Doering

Leipzig. Der Täter näherte sich der Frau dabei von hinten und schlug ihr ohne Vorwarnung auf den Kopf.  

Die 76-Jährige fiel auf den Fußweg. Der Angreifer durchsuchte ihre Taschen und flüchtete anschließend mit Schlüssel und 30 Euro Bargeld in unbekannte Richtung. Ein 53-jähriger Passant entdeckte die weinende Frau und rief die Polizei. Die Rentnerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

mpu/jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr