Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rentnerin in Leipzig betrogen – 71-Jährige übergibt Unbekanntem 3000 Euro

Rentnerin in Leipzig betrogen – 71-Jährige übergibt Unbekanntem 3000 Euro

Eine Rentnerin ist am Samstag auf einen Trickbetrüger hereingefallen und hat dabei 3000 Euro verloren. Gegen 16 Uhr rief ein Unbekannter bei der Frau in Reudnitz-Thonberg an und erklärte, dass ihr Enkel eine Zwölfjährige überfahren habe.

Voriger Artikel
Unfall mit 2,6 Promille – Autofahrerin stürzt Böschung in Leipzig-Liebertwolkwitz hinab
Nächster Artikel
Einbrecher stiehlt Kugelschreiber und Bleistifte – Schaden im fünfstelligen Bereich

Eine Rentnerin ist am Wochenende am Telefon auf einen Trickbetrüger hereingefallen.

Quelle: dpa

Leipzig. Für die notwendige Operation sollte die 71-Jährige 20.000 Euro bezahlen.    

Der Täter vereinbarte mit der Frau, dass der Bruder der Verletzten das Geld abholt. Die Rentnerin konnte von dem geforderten Betrag nur 3000 Euro aufbringen. Eine halbe Stunde nach dem Anruf erschien ein Mann in der Wohnung der Seniorin in der Oswaldstraße, unterschrieb eine Erklärung und verschwand mit dem Geld.   Als die Frau anschließend bei ihrer Tochter anrief, bemerkte sie, dass sie Betrügern aufgesessen war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr