Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Restaurant-Gäste in Leipzig-Paunsdorf attackiert: Täter werfen Stuhl nach 20-Jährigem
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Restaurant-Gäste in Leipzig-Paunsdorf attackiert: Täter werfen Stuhl nach 20-Jährigem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 25.11.2013
Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Gegen 0.15 Uhr betrat eine Gruppe von drei bis vier Unbekannten den Laden.

Es kam zur Auseinandersetzung mit den drei Gästen. Dabei wurde der 17-Jährige mit Schlägen traktiert und verletzt. Anschließend warf ein etwa 30-jähriger Täter einen Stuhl nach der Gruppe. Dieser verfehlte den 20-Jährigen nur knapp, zerstörte aber Teile der Inneneinrichtung. Danach flüchteten die Angreifer in unbekannte Richtung.

Zwei der Täter konnten von Angestellten und den Männern beschrieben werden. Der Mann, welcher den Stuhl warf, sei etwa 1,80 Meter groß und schlank gewesen. Er hatte kurzes, schwarzes Haar und trug eine Brille. Bekleidet war er mit hellblauen Jeans, schwarzem Pullover und einer roten Stoffjacke. Einer seiner Komplizen wird als etwa 1,75 Meter groß und etwas älter beschrieben. Er trug blaue Jeans, einen blauen Kapuzenpullover mit weißem Aufdruck sowie eine schwarze Jacke.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei junge Frauen sind am Wochenende im Leipziger Osten Opfer von Raubüberfällen geworden. In beiden Fällen bedrohte der Täter die Geschädigten mit einem Messer, teilte die Polizei am Montag mit.

25.11.2013

Gegen die Verurteilung eines Unfallfahrers aus Nordsachsen wegen Totschlags an seiner Ehefrau hat die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Leipzigs am Montag auf Anfrage.

25.11.2013

Die Verurteilung eines 34-jährigen Mannes wegen einer Hammerattacke im Leipziger Jobcenter ist rechtskräftig. Wie ein Sprecher des Landgerichts Leipzig am Montag sagte, legten weder Staatsanwaltschaft noch Verteidigung Revision ein.

25.11.2013
Anzeige