Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ring-Trick scheitert in Leipzig-Zentrum dank aufmerksamer Seniorin – Betrüger inhaftiert

Ring-Trick scheitert in Leipzig-Zentrum dank aufmerksamer Seniorin – Betrüger inhaftiert

Die Leipziger Polizei hat am Samstagvormittag einen Betrüger im Zentrum der Messestadt dingfest gemacht. Ein Mann hatte im Ranstädter Steinweg versucht, eine 84-jährige Frau mit dem sogenannten „Ring-Trick“ hereinzulegen.

Voriger Artikel
Evakuierung im Leipziger Westen: Herrenloser Koffer sorgt für Großeinsatz
Nächster Artikel
Unbekannter stiehlt Dolche und Pistolen auf Leipziger Antikmarkt: 12.000 Euro Schaden

Die ältere Dame erkannte den Betrüger an einer Haltestelle wieder und rief die Polizei. (Symbolbild)

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Die ältere Dame sei aber nicht auf die Betrugsmasche hereingefallen, teilte die Polizeidirektion mit.

Gegen 10 Uhr hatte ein 53-Jähriger versucht, die Seniorin davon zu überzeugen, dass sie einen Ring verloren hatte. Er forderte für das Schmuckstück Finderlohn. Die 84-Jährige hatte jedoch bereits in der Zeitung von dem Trick gelesen und weigerte sich, ihm Geld zu geben.

Am nächsten Tag erkannte sie den Mann an einer Haltestelle wieder und rief die Polizei. Beamte konnten den Mann daraufhin festnehmen. Es stellte sich heraus, dass der 53-Jährige bereits wegen Betrugsfällen in Düsseldorf, Wiesbaden und Berlin aufgefallen war. Der Mann wurde deshalb sofort in Untersuchungshaft gebracht, hieß es.

Die besagte Betrugsmasche hatte sich bereits in den vergangenen Wochen in Leipzig verbreitet. Die Polizei rät allen Bürgern, die mit dem „Ring-Trick“ konfrontiert werden, den Schmuck auf jeden Fall abzulehnen. Zudem solle man sich die Erscheinung der Person einprägen und die Polizei informieren.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr