Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Rollator und Rucksack weg: Jugendliche bestehlen gehbehinderte Frau in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Rollator und Rucksack weg: Jugendliche bestehlen gehbehinderte Frau in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 07.05.2015
Der 47-Jährigen wurde die Gehhilfe gestohlen, die Täter flüchteten in den angrenzenden Park. (Symbolbild) Foto: Kai Remmers Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Während er ihr Auskunft gab, schnappten sich die beiden Jugendlichen die Gehhilfe samt Rucksack und flüchteten in den nahen Park.

Der Zeuge rannte ihnen noch hinterher, erreichte die Täter aber nicht mehr. Das Opfer ging nach Hause, ohne die Polizei zu informieren. Erst als die Frau in der Nacht ihren Rollator vermisste, entschloss sie sich, am frühen Morgen die Beamten zu rufen. Der Leipzigerin entstand durch den Diebstahl ein Schaden in Höhe von 300 Euro.

Neben der Gehhilfe entwendete das Duo auch eine Regenjacke. In dem Rucksack befanden sich Schlüssel, eine Brille sowie eine Geldbörse mit einer zweistelligen Summe und diversen Dokumenten. Die Täter seien 15 bis 16 Jahre alt gewesen und unterhielten sich in einer Sprache, die die Frau nicht kannte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 81-jährige Frau ist am Mittwochnachmittag im Leipziger Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf Opfer von Betrügern geworden. Wie die Polizei mitteilte, hatten auf der Löbauer Straße gegen 17 Uhr zwei Frauen und ein Mann die ältere Dame aus einem Auto heraus angesprochen.

07.05.2015

Bei einem Unfall im Leipziger Zentrum ist am Mittwochmittag eine 32-jährige Frau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei missachtete ein 44-jähriger Autofahrer an der Kreuzung Delitzscher Straße/Theresienstraße gegen 13.20 Uhr eine rote Ampel und stieß mit dem Wagen der 32-Jährigen zusammen.

07.05.2015

In den ersten drei Monaten dieses Jahres sind in Leipzig so viele Gefahrenzonen eingerichtet worden wie noch nie in den vergangenen Jahren. In diesen Kontrollbereichen hat die Polizei erweiterte Befugnisse, um schwere Straftaten zu verhindern.

06.05.2015
Anzeige