Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rote Ampel überquert: 83-jähriger Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Rote Ampel überquert: 83-jähriger Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 83-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Leipzig-Nord schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann gegen 15.15 Uhr auf der Delitzscher Straße stadtauswärts unterwegs und überquerte die Theresienstraße, obwohl die Ampel für ihn auf „Rot“ stand.

Voriger Artikel
Polizei findet Cannabis-Plantage und weitere Drogen in Wohnung im Leipziger Osten
Nächster Artikel
Jugendbande stiehlt Geld aus Leipziger Restaurant – zwei Täter standen zur Fahndung

Ein 83-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Leipzig-Nord schwer verletzt worden.

Quelle: dpa

Leipzig. Daraufhin prallte der Rentner gegen die hintere rechte Seite des Pkw einer 71-Jährigen, die auf der Blockmannstraße Richtung Theresienstraße fuhr. Der Senior wurde bei dem Sturz so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Mehrere Zeugen informierten die Polizei. Gegen die Autofahrerin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr