Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rotes Herz und Strichmännchen: Richard-Wagner-Denkmal in Leipzig beschmiert

Rotes Herz und Strichmännchen: Richard-Wagner-Denkmal in Leipzig beschmiert

Erst vor einem halben Jahr war das neue Richard-Wagner-Denkmal in Leipzig enthüllt worden - am Mittwoch wurde es von Unbekannten beschmiert.

Voriger Artikel
Sportsachen und Elektronik aus Büros der Sportwissenschaftlichen Fakultät gestohlen
Nächster Artikel
Jobcenter-Attacke: Der grinsende Attentäter - Staatsanwalt beantragt lebenslange Haft

Das Richard-Wagner-Denkmal ist von Unbekannten beschmiert worden.

Quelle: dpa

Leipzig. Auf der überlebensgroßen schwarzen Silhouette des Komponisten prangt ein rotes Herz, an dem seitlich zwei Strichmännchen emporklettern. Bislang ist unbekannt, wer das Denkmal beschmiert hat. Die Leipziger Polizei wusste am Mittwoch auf Anfrage nicht zu sagen, ob bisher überhaupt Strafanzeige gestellt wurde.

Das Denkmal stammt vom Karlsruher Bildhauer Stefan Balkenhol. Das Kunstwerk zeigt den jungen Richard Wagner in Alltagskleidern seiner Zeit, überragt vom mächtigen schwarzen Schatten des alten Komponisten. Wagner wurde 1813 in Leipzig geboren, er starb 1883.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr