Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Rotes Herz und Strichmännchen: Richard-Wagner-Denkmal in Leipzig beschmiert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Rotes Herz und Strichmännchen: Richard-Wagner-Denkmal in Leipzig beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 17.07.2015
Das Richard-Wagner-Denkmal ist von Unbekannten beschmiert worden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auf der überlebensgroßen schwarzen Silhouette des Komponisten prangt ein rotes Herz, an dem seitlich zwei Strichmännchen emporklettern. Bislang ist unbekannt, wer das Denkmal beschmiert hat. Die Leipziger Polizei wusste am Mittwoch auf Anfrage nicht zu sagen, ob bisher überhaupt Strafanzeige gestellt wurde.

Das Denkmal stammt vom Karlsruher Bildhauer Stefan Balkenhol. Das Kunstwerk zeigt den jungen Richard Wagner in Alltagskleidern seiner Zeit, überragt vom mächtigen schwarzen Schatten des alten Komponisten. Wagner wurde 1813 in Leipzig geboren, er starb 1883.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diebe haben am Dienstagnachmittag in der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig zugeschlagen. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch brachen die Täter zwischen 15.15 Uhr und 16.45 Uhr in zwei Büroräume in der Jahnallee ein und durchsuchten Schränke, Tische und Ablagen.

13.11.2013

Ungewöhnliche Beute haben Diebe in der Nacht zum Dienstag in Leipzig-Leutzsch gemacht. Wie die Polizei mitteilte, drangen die Langfinger in eine Pizzabäckerei in der Georg-Schwarz-Straße ein und stahlen die Käseschneidemaschine, die Pizzarollen-,  Schinkenschneide- und die Teigknetmaschine aus dem Backraum.

13.11.2013

Im Leipziger Stadtteil Gohlis hat am Mittwochmorgen ein Unfall mit einer Straßenbahn zeitweise für Staus gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, war eine 33-jährige Radfahrerin gegen 7.55 Uhr auf der Georg-Schumann-Straße in Höhe Lindenthaler Straße mit der Tram zusammengestoßen.

13.11.2013
Anzeige