Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Scheibe eingeworfen: Unbekannter stiehlt 60 Handyattrappen aus Laden in Leipzig-Reudnitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Scheibe eingeworfen: Unbekannter stiehlt 60 Handyattrappen aus Laden in Leipzig-Reudnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 29.04.2015
Der unbekannte Täter erbeutete unter anderem 60 Handyattrappen. (Symbolbild) Quelle: Oliver Berg
Leipzig

Er nahm die täuschend echt wirkenden Handys aus den Schauvitrinen an sich, zu seiner Beute zählten auch zwei Tablets und ein Laptop. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Sachschaden wurde von der 28-jährigen Inhaberin mit rund 800 Euro beziffert, der Wert der gestohlenen Gegenstände mit etwa 1500 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig ist die Hauptstadt der politischen Extremisten. Nirgendwo sonst in Sachsen gibt es so viele Rechtsradikale und Linksautonome. In seinem aktuellen Lagebericht kommt der sächsische Verfassungsschutz zu alarmierenden Erkenntnissen.

28.04.2015

Unbekannte Täter sind in der Nacht vom Sonntag zum Montag in ein Geschäft in der Portitzer Straße eingebrochen. Nach Angaben der Polizei waren sie durch ein Fenster eingestiegen und hatten sich offenbar zielgerichtet zum Büro des Geschäftsführers begeben.

28.04.2015

Ein 34-jähriger Fußgänger ist am Montagnachmittag vor dem Hauptbahnhof angefahren worden. Der Mann wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte er die Straße bei Rot überqueren und wurde von einem Auto erfasst.

28.04.2015