Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Scheiben beschädigt: Sachschaden bei Angriff auf AfD-Büro in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Scheiben beschädigt: Sachschaden bei Angriff auf AfD-Büro in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 26.05.2017
AFD (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag das Büro der Alternative für Deutschland (AfD) in Lausen-Grünau attackiert. Wie die Polizei mitteilte, warfen die Täter wahrscheinlich Pyrotechnik gegen die Scheibe, eine weitere Scheibe wurde eingeschlagen und war komplett zersplittert. Im Rauminneren lagen Glassplitter komplett verstreut, außerdem waren zwei Bilder von der Wand gefallen. Zudem war eine Tür beschädigt und ein Mobiltelefon zerstört. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66, zu melden.

luc

Nach dem Sachsenpokalspiel zwischen Lok Leipzig und dem Chemnitzer FC hat es einige Ausschreitungen gegeben. So gab es zwei Auseinandersetzungen am Hauptbahnhof, die von Lok-Fans verursacht wurden. Außerdem wurden 14 betrunkene Chemnitz-Fans eines Zuges verwiesen.

25.05.2017

Auf der A38 hat es am Donnerstagmorgen einen schweren Unfall gegeben. Dabei wurde eine Frau in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr rückte an, um sie zu befreien und schnitt dafür das Dach vom Auto.

25.05.2017

Sie warfen mit Flaschen und zogen in der Straßenbahn die Notbremse: Eine Gruppe randalierender junger Männer ist am Vatertag in Leipzig-Reudnitz von der Polizei gestoppt worden. Die Prager Straße musste für den Bahnverkehr komplett gesperrt werden.

25.05.2017
Anzeige