Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlägerei in Leipziger Asylunterkunft – zwei Verletzte

Mockau Schlägerei in Leipziger Asylunterkunft – zwei Verletzte

In der Nacht zu Mittwoch ist es in der Asylunterkunft in Leipzig-Mockau zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 15 Personen gekommen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, die Polizei ermittelte drei Tatverdächtige.

Die Polizei schickte drei Streifenwagen in die Einrichtung. (Symbolbild)
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Leipzig.  Gewalt in einer Flüchtlingsunterkunft in Leipzig-Mockau: Laut Angaben der Polizei haben sich in der Nacht zu Mittwoch rund 15 Personen eine handgreifliche Konfrontation geliefert. Zwei Männer wurden bei der Schlägerei gegen 2.20 Uhr verletzt, einer der beiden musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Auslöser der Auseinandersetzung zwischen Männern verschiedener Nationalitäten war offenbar, dass männliche Bewohner Frauen provoziert und belästigt hatten, die ebenfalls in der Einrichtung untergebracht sind.

Die Polizei rückte mit drei Streifenwagen am alten Flughafen im Leipziger Norden an. Als die Beamten eintrafen, hatte sich die Lage dank des Einsatzes der Security-Mitarbeiter und eines Dolmetschers bereits wieder etwas beruhigt. Die Polizisten ermittelten drei Tatverdächtige, ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Von boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr