Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schlägerei in der Eisenbahnstraße endet mit Messerstich ins Gesäß
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Schlägerei in der Eisenbahnstraße endet mit Messerstich ins Gesäß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 03.04.2016
Polizei im Einsatz (Symbolbild). Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Leipzig

Bei einer Schlägerei in einer Bar an der Leipziger Eisenbahnstraße ist am Sonnabend gegen 21 Uhr ein Mann verletzt worden. Nach Angaben der Polizei seien die 23 und 24 Jahre alten Gäste von mehreren Unbekannten angegriffen worden. Bei der Auseinandersetzung, so die Ermittler, stach ein Angreifer eines seiner Opfer mit einem Messer ins Gesäß. Der Mann musste medizinisch versorgt werden.

Bei dem Übergriff raubten die Angreifer eine Jacke mit Ausweispapieren und ein Handy. Ihnen gelang schließlich die Flucht. Obwohl die Polizei rund um den Tatort sofort eine Fahndung einleitete, bleib die Suche nach den Tätern erfolglos.

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu zwei Einsätzen musste die Feuerwehr in den Leipziger Westen ausrücken. Zuerst stand eine alte Industriehalle in Flammen, dann mussten die Helfer in einem Plattenbau löschen.

02.04.2016

Mit einem lauten Krachen wurden die Bewohner auf der Eisenbahnstraße in der Nacht zu Freitag geweckt. Ein Transporter war rückwärts in ein Geschäft gefahren. Zwei Unbekannte räumten dann den Laden aus.

01.04.2016

Ein 42-Jähriger ist am Abend des 16. März von einem Unbekannten an der Haltestelle Hildebrandtstraße in Leipzig-Connewitz angegriffen und verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

01.04.2016
Anzeige