Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlägerei in der Eisenbahnstraße endet mit Messerstich ins Gesäß

Auseinandersetzung in einer Bar Schlägerei in der Eisenbahnstraße endet mit Messerstich ins Gesäß

Bei einer Schlägerei in einer Bar in der Eisenbahnstraße ist ein Besucher mit einem Messer am Gesäß verletzt worden. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Quelle: dpa-Zentralbild

Leipzig. Bei einer Schlägerei in einer Bar an der Leipziger Eisenbahnstraße ist am Sonnabend gegen 21 Uhr ein Mann verletzt worden. Nach Angaben der Polizei seien die 23 und 24 Jahre alten Gäste von mehreren Unbekannten angegriffen worden. Bei der Auseinandersetzung, so die Ermittler, stach ein Angreifer eines seiner Opfer mit einem Messer ins Gesäß. Der Mann musste medizinisch versorgt werden.

Bei dem Übergriff raubten die Angreifer eine Jacke mit Ausweispapieren und ein Handy. Ihnen gelang schließlich die Flucht. Obwohl die Polizei rund um den Tatort sofort eine Fahndung einleitete, bleib die Suche nach den Tätern erfolglos.

Von mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr