Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schöne Bescherung: Brandstifter zünden in Leipzig vier Autos am Straßenrand an

Schöne Bescherung: Brandstifter zünden in Leipzig vier Autos am Straßenrand an

Brandstifter sind in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag durch Leipzig gezogen und haben vier Autos angesteckt. Nach Angaben aus dem Lagezentrum der Polizei standen die ersten beiden Fahrzeuge gegen 2 Uhr in der Damaschkestraße im Norden der Stadt in Flammen.

Voriger Artikel
Unbekannter reißt Frau gewaltsam aus Auto in Gohlis-Süd und fährt davon
Nächster Artikel
Laube im Leipziger Südwesten geht in Flammen auf – Polizei vermutet technischen Defekt

Brandstifter sind in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag durch Leipzig gezogen und haben vier Autos angesteckt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Während ein Wagen komplett ausbrannte, konnte der Besitzer des zweiten Autos das Feuer noch löschen.

Gut vier Stunden später brannte es erneut am Straßenrand. Kurz nach 6 Uhr haben Unbekannte zwei Fahrzeuge an der Ecke Meusdorfer Straße / Bornaische Straße angezündet. An beiden Autos entstand Totalschaden. Ob es sich um die selben Täter wie beim ersten Feuer handelt, ist den Beamten zufolge noch unklar. Die zerstörten Wagen seien sichergestellt worden.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr