Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schüsse aus Gaspistole: 50-Jähriger verletzt Kunden in Leipziger Autowerkstatt

Schüsse aus Gaspistole: 50-Jähriger verletzt Kunden in Leipziger Autowerkstatt

Der Besitzer einer Autowerkstatt in der Plagwitzer Klingenstraße hat am Donnerstagnachmittag mit einer Gaspistole auf einen 39-jährigen Kunden geschossen und ihn dabei leicht verletzt.

Voriger Artikel
Dieb stiehlt am helllichten Tag in Leipziger Innenstadt mehrere hundert Euro aus Taxi
Nächster Artikel
Feuerwehrkräfte befreien schwer verletzten Lkw-Fahrer in Leipzig-Wiederitzsch

In der Autowerkstatt hatte am Mittwoch ein Feuer gewütet.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dem Vorfall war nach Polizeiangaben ein Streit zwischen den beiden Männern vorausgegangen. Der 39-Jährige musste mit leichten Rötungen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auf dem Gelände der Autowerkstatt hatte es am Mittwoch gebrannt. Nach Angaben des 50-jährigen Besitzers soll es sich dabei um einen Brandanschlag gehandelt haben. Er werde seit einiger Zeit von Kriminellen bedroht, sagte er gegenüber der Leipziger Volkszeitung. Ob der Vorfall am Donnerstag in einem Zusammenhang mit dem Feuer steht, konnte die Polizei am Freitagabend weder bestätigen noch ausschließen.

Da der 50-Jährige keine Genehmigung für die Pistole hatte, wird nun wegen unerlaubten Waffenbesitzes und gefährlicher Körperverletzung gegen ihn ermittelt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr