Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schüsse aus der Schreckschuss-Pistole nach Streit in Leipziger City

Opfer nahm die Verfolgung auf Schüsse aus der Schreckschuss-Pistole nach Streit in Leipziger City

Ein Streit zwischen vier Männern ist in der Nacht zu Sonntag vor der Leipziger Moritzbastei eskaliert. Ein Beteiligter feuerte aus einer Schreckschuss-Pistole und wollte flüchten. Das Opfer nahm die Verfolgung auf und stellte den Mann.

Polizeiticker (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Mit größerem Aufgebot war die Polizei in der Nacht zu Sonntag an der Moritzbastei im Einsatz. Vor der Location in der Leipziger City eskalierte gegen 2.20 Uhr ein Streit zwischen vier Männern. Einer der Beteiligten zog plötzlich eine Schreckschuss-Pistole und verletzte sein Gegenüber am Hals. Danach wollte der Täter flüchten.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, nahmen das leicht verletzte Opfer und sein Bruder die Verfolgung auf. Dieser feuerte auf der Flucht abermals aus seiner Waffe auf die Männer, wurde aber schließlich von den beiden gestellt.

Sie konnten den Mann so lange festhalten, bis die Beamten eintrafen und den Täter übernahmen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr