Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schüsse in Leipzig-Grünau – 35-Jähriger entgeht nur knapp Gewehrkugel

Schüsse in Leipzig-Grünau – 35-Jähriger entgeht nur knapp Gewehrkugel

Im Stadtteil Grünau ist am Samstagmorgen ein 35-Jähriger fast von einem Gewehrschuss getroffen worden. Der Bewohner der Basteistraße parkte gegen 0.45 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus, in dem sich auch seine Wohnung befindet und lief zum Hauseingang.

Voriger Artikel
Brutaler Überfall auf junge Frau am Leipziger Schwanenteich - Polizei schnappt den Schläger
Nächster Artikel
17-Jährige Leipzigerin wird vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Blick über Grünau vom Hochhaus in der Stuttgarter Allee in Richtung Ratzelstrasse.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Vom Stimmengewirr aus einem oberen Geschoss irritiert, hielt er vor dem Betreten des Hauses kurz inne und blickte hinauf zu einem Balkon in der sechsten Etage, wo er mehrere Personen ausmachen konnte.

Kurz darauf hörte der Mann das Abfeuern einer Luftdruckwaffe und rechts neben sich im Gras den Einschlag der Kugel. Der 35-Jährige eilte daraufhin in seine Wohnung und verständigte die Polizei. Die Beamten klingelten an der Wohnungstür in der sechsten Etage und wurden vom 20-jährigen Mieter hineingelassen. Der junge Mann hatte offenbar von mehreren Personen Besuch, von denen ein Gleichaltriger mit einer Waffe des Typs „AccuShot“ hantierte.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten, konnte dieser Besucher des Wohnungsmieters auch als Schütze ausgemacht werden, der den 35-Jährigen vom Balkon aus fast getroffen hatte. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholschnelltest ergab einen Promillewert von 1,0 beim Schützen. Der Mann hat sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Verstoß gegen das Waffengesetz zu verantworten.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr