Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schuhe im Treppenhaus angezündet – Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Schuhe im Treppenhaus angezündet – Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 13.06.2017
Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Dienstag die Schuhe einer Seniorin in einem Mehrfamilienhauses in Leipzig-Mockau angezündet. Er verursachte damit Sachschaden von 10.000 Euro. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zum Dienstag hat ein Unbekannter zwei Paar Schuhe vor der Wohnungstür einer 82-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Mockau angezündet. Wie die Polizei mitteilte, bildete sich starker Qualm, das Mauerwerk wurde beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Eine Hausbewohnerin rief Polizei und Feuerwehr, die Flammen waren jedoch beim Eintreffen der Hilfskräfte bereits erloschen. Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung.

vm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil ein Herd brannte, musste ein Mann am Montagmorgen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nachbarn hatten Rauch bemerkt. In der Wohnung fanden Rettungskräfte einen bewusstlosen 52-Jährigen. Die Brandursache ist derzeit unklar.

13.06.2017

Mitte April wurde bei einer Messerstecherei auf der Eisenbahnstraße ein 36-Jähriger schwer verletzt, als er sich offenbar mit Drogendealern anlegte. Nun wurde der mutmaßliche Täter festgenommen.

13.06.2017

Die Bundespolizei hat zwei Männer in Leipzig festgenommen. Gegen einen der beiden lagen gleich drei Haftbefehle vor, unter anderem wegen des Erwerbs von explosiven Stoffen.

13.06.2017