Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schuppen und Wohnhaus brennen auf Ex-Kaserne – zwei Tatverdächtige gestellt

Schuppen und Wohnhaus brennen auf Ex-Kaserne – zwei Tatverdächtige gestellt

Gleich zweimal gebrannt hat es am Sonntagnachmittag in einer ehemaligen Kaserne der Sowjetarmee im Leipziger Norden. Wie Sandro Scheinert aus dem Lagezentrum der Polizei am Abend gegenüber LVZ-Online mitteilte, wurde gegen 14.30 Uhr zunächst ein Brand in einem leerstehenden Schuppen an der Olbrichtstraße gemeldet.

Leipzig. Vor Ort entdeckten die Rettungskräfte dann auch ein Feuer in einem ebenfalls leerstehenden Wohnhaus. "Das Treppenhaus ist bis unter das Dachgeschoss weggebrannt", erklärte der Polizeiführer vom Dienst. In unmittelbarer Nähe seien zwei Personen gestellt worden. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich laut Scheinert um zwei 16 und 22 Jahre alte Männer. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr