Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwangere verfolgt Verkehrs-Rowdy – Radler schlägt Frau im Leipziger Zentrum nieder

Schwangere verfolgt Verkehrs-Rowdy – Radler schlägt Frau im Leipziger Zentrum nieder

Ein Radfahrer hat am Montag eine hochschwangere 31-Jährige im Leipziger Zentrum attackiert. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, befuhr die Frau gegen 14.30 Uhr die Beethovenstraße mit dem Fahrrad.

Voriger Artikel
Schüsse in Leipziger Eisenbahnstraße: Tatverdächtiger muss in Untersuchungshaft
Nächster Artikel
Leipziger Polizei fasst jugendliche Kupferdiebe in der Straßenbahn

Die schwangere Frau wurde nach dem Angriff zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Leipzig. Im Kreisverkehr vor dem Clara-Zetkin-Park wurde sie rechts von einem Radler überholt. Dabei touchierten sich beide Räder – zu Fall kam niemand. Der Verursacher setzte seine Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort.

Die 31-Jährige wollte den Mann in der Folge zur Rede stellen und folgte ihm bis zur Kreuzung Rennbahnweg und Wundtstraße. Nachdem sie ihn ansprach, schlug der Radfahrer auf die Schwangere ein, so dass diese stürzte und gegen eine Warnbake fiel. Umstehende Passanten hielten den Mann davon ab, die Gefallene weiter zu attackieren. Der Angreifer konnte flüchten. Sicherheitshalber wurde die Frau zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ärzte gaben Entwarnung: Mutter und Kind sind wohlauf.

Der Täter wird als etwa 1,90 Meter groß und schlank beschrieben, er sei zwischen 30 und 40 Jahre alt. Der Mann trug ein Basecap. An der Nase hatte er ein auffälliges Muttermal.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Ritterstraße oder telefonisch unter (0341) 71 05 0 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr