Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schwarzfahrer soll in Haft - 43-Jähriger taucht bei Mutter unter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Schwarzfahrer soll in Haft - 43-Jähriger taucht bei Mutter unter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 15.06.2017
Weil ein Schwarzfahrer eine viermonatige Haftstrafe nicht antreten wollte, ist ein 43 Jahre alter Mann bei seiner Mutter untergetaucht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Die Leipziger Bundespolizei hat einen Mann gefasst, der wegen Schwarzfahrens zu vier Monaten Haft verurteilt worden war. Statt jedoch seine Strafe anzutreten, tauchte der 43-Jährige bei seiner Mutter unter. Beamte konnten den Mann am Mittwoch festnehmen und ins Gefängnis bringen.

Laut Bundespolizei liegt gegen den Täter außerdem ein Sitzungshaftbefehl wegen Fahrraddiebstahls vor. Darüber soll nun ein Gericht entscheiden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Mal waren Fahrradfahrer am Mittwoch Opfer von Unfällen, auch ein elfjähriger Junge musste mit Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.  

15.06.2017

In einem Geschäft in der Eisenbahnstraße hat ein Mann erst ein Luftdruckgewehr versteckt und später versucht, es zurückzuholen. Der Ladeninhaber alarmierte die Polizei.

15.06.2017

In Schnönefeld-Abtnaundorf hat ein Unbekannter um die Nachmittagszeit ein Geschäft überfallen. Er bedrohte die Mitarbeiterin mit einem Messer und verlangte Geld.

15.06.2017