Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwer verletzte Frau und 10.000 Euro Schaden – Unfallverursacher flüchtet in Leipzig-Mölkau

Schwer verletzte Frau und 10.000 Euro Schaden – Unfallverursacher flüchtet in Leipzig-Mölkau

Nach einem Unfall in Leipzig-Mölkau ist der Verursacher am Dienstag geflüchtet. Er fuhr gegen 8 Uhr in der Paunsdorfer Straße stadteinwärts. Der Fahrer setzte zum Überholen an und achtete dabei nicht auf den Gegenverkehr, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Gefährliche Körperverletzung in Leipziger Straßenbahn dank Videoüberwachung aufgeklärt
Nächster Artikel
Polizei vereitelt Lkw-Diebstahl am Flughafen Leipzig/Halle - Fälle in der Region häufen sich

Die Polizei Leipzig sucht einen Unfallfahrer.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Deshalb übersah er offenbar einen Wagen, der ebenfalls überholte.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrerin im Gegenverkehr aus und stieß gegen eine Bordsteinkante. Dabei kam ihr Wagen ins Schleudern und prallte gegen einen Zaun. Die 30-Jährige verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An Auto und Zaun entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Die Polizei sucht nun nach dem Verursacher des Unfalls.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr