Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schwerer Unfall am Leipziger Adler: Auto kommt auf Dieskaustraße ins Schleudern und kippt um
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Schwerer Unfall am Leipziger Adler: Auto kommt auf Dieskaustraße ins Schleudern und kippt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 25.01.2013
Schwerer Unfall auf der Dieskaustraße im Leipzig-Kleinzschocher: Die 20-jährige Fahrerin des Citroen blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Quelle: Michael Frömmert
Leipzig

Die junge Frau hatte laut Polizei gegen 7.20 Uhr auf der Dieskaustraße, Höhe Wigandstraße, auf spiegelglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Der Citroën stieß mit zwei am Straßenrand abgestellten Autos zusammen und kippte auf die Fahrerseite um.

Einer der beiden geparkten Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen die Eingangsfront eines Bistros gedrückt und kam direkt vor der Tür zum Stehen. An dem Ford Ka entstand Totalschaden, auch der Citröen wurde schwer beschädigt. Die gesamte Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_21753]

Wegen der Bergung der Fahrzeuge musste die Dieskaustraße bis gegen 10 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr sowie die Straßenbahnen wurden umgeleitet.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Wohnungseinbrüchen in Leipzig sind am Dienstag und Mittwoch mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Diebe in Schönefeld-Abtnaundorf, Schleußig und Stötteritz zugeschlagen.

24.01.2013

Ein Kleinbus mit eingebautem Navigationsgerät, DVD-Spieler und einem Kinderbuggy ist in der Nacht zum Mittwoch aus der Stötteritzer Günzstraße gestohlen worden.

24.01.2013

Eine Gruppe von rund 30 Personen hat am Donnerstagnachmittag einen Wahlkampfstand von Horst Wawrzynski am Connewitzer Kreuz in Leipzig angegriffen. Die Vermummten bewarfen den CDU-Kandidaten für die Leipziger Oberbürgermeisterwahl gegen 16.30 Uhr mit wassergefüllten Luftballons und versuchten, den Stand umzukippen.

17.07.2015