Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwerer Unfall auf der A 38 bei Leipzig-Liebertwolkwitz

20.000 Euro Schaden Schwerer Unfall auf der A 38 bei Leipzig-Liebertwolkwitz

Bei einem Auffahrunfall auf der A 38 bei Liebertwolkwitz ist in der Nacht zum Montag ein Mann schwer verletzt worden. Der 41-Jährige übersah möglicherweise einen Lkw, der gerade auf die Autobahn auffahren wollte.

Symbolbild

Quelle: LVZ

Leipzig. Schwerer Unfall im Leipziger Stadtteil Liebertwolkwitz: In der Nacht zum Montag ist ein 41-Jähriger auf einen Sattelzug aufgefahren und wurde dabei schwer verletzt. Der Mann war gegen 1.30 Uhr auf der Autobahn 38 in Richtung Göttingen unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 41-Jährige in Höhe der Auffahrt Leipzig-Südost aus bisher ungeklärten Gründen auf einen Sattelzug auf.

Dessen Fahrer wollte über den Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn auffahren, als sich der Unfall ereignete. Rettungswagen, Notarzt, Polizei und Feuerwehr waren am Einsatz beteiligt. Der 41-jährige Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei dauern die Ermittlungen zum Unfallhergang an. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

jhz

A 38 Leipzig-Südost 51.263923 12.477735
A 38 Leipzig-Südost
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr