Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schwerer Unfall in Leipzig-Gohlis: Auto wird gerammt und überschlägt sich
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Schwerer Unfall in Leipzig-Gohlis: Auto wird gerammt und überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 02.11.2014
Verhängnisvoller Vorfahrtsfehler in Leipzig-Gohlis: Eine 39-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden (Archivfoto). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie musste nach Polizeiangaben mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

Gegen 7.40 Uhr wollte der 39-Jährige mit seinem Pkw von der Breitenfelder Straße stadteinwärts auf die Georg-Schumann-Straße abbiegen. Dabei missachtete er den Wagen der 45-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Das Auto der Frau überschlug sich. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Fahrerin aus dem Wrack befreien. Laut Polizei schwebt die Frau aber nicht in Lebensgefahr. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 17.000 Euro.

Gegen den 39-Jährigen, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde, ermittelt nun die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Ob er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, untersuchten noch vor Ort Gutachter und Experten der Verkehrspolizei. Es wurden umfangreiche Spuren gesichert. Alkohol oder Drogen sollen bei dem Unfall nicht im Spiel gewesen sein, sagte ein Polizeisprecher gegenüber LVZ-Online. Auf der Georg-Schumann-Straße kam es wegen des Unfalls zu Verkehrsbehinderungen.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brutaler Überfall in einer Sparkasse in Schönefeld-Abtnaundorf: Ein 26-Jähriger ist am Freitagabend nach dem Geldabheben bewusstlos geschlagen und ausgeraubt worden.

01.11.2014

Im Zentrum Leipzigs ist es am frühen Freitagabend zu einem Kellerbrand gekommen. Dabei wurde ein 83-jähriger Mann verletzt. Er musste wegen Atemnot versorgt werden.

31.10.2014

Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung vor einer Spielhalle in Neustadt-Neuschönefeld sucht die Polizei nach Zeugen. Am Dienstag waren in der Wurzner Straße gegen 21.40 Uhr zwei Männer (30 und 33 Jahre alt) mit einem 21-Jährigen in Streit geraten, Vor der Tür eskalierte die Situation und der 30-Jährige wurde schwer verletzt, so die Polizei.

30.10.2014
Anzeige