Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schwerer Verkehrsunfall in Leipzig - Fahrer wird aus dem Pkw geschleudert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Schwerer Verkehrsunfall in Leipzig - Fahrer wird aus dem Pkw geschleudert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 16.08.2012
Anzeige
Leipzig

Der Wagen streifte einige Bäume und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde aus seinem Auto geschleudert und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Radefelder Allee musste zeitweise nahe der Unfallstelle komplett gesperrt werden.

Der Fahrer war von Stahmeln in Richtung Schkeuditz unterwegs, als er rund 200 Meter vor dem Kreisverkehr Poststraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Die Leipziger Polizei meldete, dass vermutlich "unangepasste Geschwindigkeit" die Unfallursache sei.

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Erst gegen 9 Uhr konnte die Radefelder Allee wieder freigegeben werden.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem pistolenähnlichen Gegenstand ist der Verkäufer eines Geschäfts für Modelleisenbahnen am Mittwoch in der Georg-Schumann-Straße 2 bedroht worden. Nach Angaben der Polizei forderte der unbekannte Täter gegen 18 Uhr von dem Händler Geld.

15.08.2012

Nach einer Stunde war die Feier auf einem Hausdach im Zentrum-Süd von Leipzig vorbei: Acht Leipziger im Alter von 23 bis 27 Jahren sind von der Polizei am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr erwischt worden.

15.08.2012

Am Mittwochmittag ist es gegen 12 Uhr in Leipzig-Gohlis zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Wie die Polizei bestätigte, stürzte ein Bauarbeiter in der Georg-Schumann-Straße zwei Etagen in die Tiefe und wurde dabei schwer verletzt.

15.08.2012
Anzeige